Rechtliche Grundlagen von Similio

Verarbeitung öffentlich-zugänglicher Daten

Similio ist ein österreichisches Unternehmen, das öffentlich zugängliche Informationen verarbeitet und sich allgemein der Information über die verschiedenen Facetten Österreichs verpflichtet hat.

Similio steht als Internet-Portal jedermann, jederzeit und an jedem Ort zur Verfügung. Die schiere Menge an Informationen mag auf den ersten Blick möglicherweise einschüchternd wirken, doch werden Nutzer schnell den Mehrwert der angebotenen Leistung erkennen.

Justizpalast in Wien, unter anderem Sitz des Obersten Gerichtshofs und der Generalprokuratur

Die Aufbereitung erlaubt es Nutzern, auf einen Blick zu einer Vielzahl von Themen einen Überblick zu erhalten. Die veröffentlichten Informationen auf Simil.io lassen sich grundsätzlich in drei Kategorien einteilen.

Geographie: Bei den geographischen Informationen auf Simil.io handelt es sich um öffentlich zugängliche Daten, die aufbereitet und verarbeitet wurden. Die statistischen Daten entstammen Quellen wie der Statistik Austria und dem Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV). Die Karten auf Simil.io sind das Produkt von Basemap.

Unternehmen: Die auf Simil.io angezeigten Unternehmensdaten entstammen öffentlich zugänglichen Quellen wie dem österreichischen Firmenbuch. Die Verarbeitung derartiger Daten ist auch im Rahmen der DSGVO zulässig.

Medieninhalte: Unter den veröffentlichen Medien können Bilder und Artikel unterschieden werden. Für beide Arten an Medien hält Simil.io das Recht, diese zu verarbeiten. Die Artikel entsprechen darüber hinaus lediglich der persönlichen Meinung der jeweiligen Autoren und wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt

Für Fragen, Anregungen und Beschwerden steht Nutzern die folgende E-Mail-Adresse zur Verfügung: [email protected]

Tags