Die Startseite von Similio mit der Karte von Österreich bildet den Ausgangspunkt für die Navigation auf Similio und ermöglicht die politische Organisation Österreichs zu erkunden. Auf der interaktiven Karte ist Österreich in seiner politischen Unterteilung in 9 Bundesländer zu sehen. Mit einem Klick auf eines der Bundesländer auf der Karte oder alternativ auf eine der Vorschauen unter der Karte gelangen Nutzer zur Profilseite des Bundeslands, wo weitere Informationen zu Einwohnern, Fläche und sonstigen Themen zu finden sind. Direkt unterhalb der Karte befindet sich ein Regler, mit dem Nutzer zur geographischen Ansicht Österreichs wechseln können, auf der Österreich in 8 Topographien bzw. Großlandschaften unterteilt ist. Am Ende der Seite sind weiters noch Links zu den Themen-Seiten Österreichs von Similio platziert. Diese Themen umfassen unter anderem Bereiche wie Grundstückspreise, Arbeitslosigkeit oder die Bevölkerungsentwicklung.
Politisch Kartenansicht wechseln Geografisch
Wappen Burgenland

Burgenland

Das Burgenland ist das östlichste Bundesland der Republik Österreich und grenzt im Westen an die Bundesländer Niederösterreich und Steiermark. Das Burgenland grenzt weiters im Osten an die Slowakei und an Ungarn. Die Landeshauptstadt des Burgenlands ist Eisenstadt. Der Name Burgenland entstammt der historischen Bezeichnung der dortigen ungarischen Verwaltungseinheiten während der Habsburgermonarchie, die alle „Burg“ im Namen trugen. Geographisch wird das Burgenland insbesondere vom im Nordburgenland befindlichen Neusiedler See geprägt. Politisch stellt die SPÖ seit 1964 durchgehend den Landeshauptmann des Burgenlands.

Wappen Niederösterreich

Niederösterreich

Niederösterreich ist das flächenmäßig größte Bundesland der Republik Österreich. Niederösterreich grenzt im Westen an Oberösterreich, im Süden an die Steiermark und im Südosten an das Burgenland. Das Bundesland Wien ist weiters von Niederösterreich umschlossen. Zu den Nachbarländern gehören die Tschechische Republik im Norden sowie die Slowakei im Osten. Die Landeshauptstadt Niederösterreichs ist seit 1986 St. Pölten. Regional ist das Bundesland unterteilt in das Weinviertel im Nordwesten, in das Waldviertel im Nordosten, in das Industrieviertel im Südosten und in das Mostviertel im Südwesten. Auf dem Gebiet der Raumplanung, die Niederösterreich in fünf Hauptregionen teilt, besteht noch dazu NÖ-Mitte. Das Bundesland besteht aus 573 Gemeinden und ist reich an Kulturzentren wie zum Beispiel dem Stift Melk.

Wappen Wien

Wien

Wien ist die Hauptstadt der Republik Österreich und zugleich ein gänzlich von Niederösterreich umschlossenes Bundesland. Wien ist in 23 Bezirke gegliedert und die größte Stadt Österreichs. Kulturell zeichnet sich Wien unter anderem durch das Schloss Schönbrunn sowie durch die Gründerzeit-Architektur an der Ringstraße aus. An der Ringstraße entlang stehen Wahrzeichen wie das Rathaus, das Burgtheater, das Parlament, das Kunst- und Naturhistorische Museum, die Hofburg, die Staatsoper, die jährlich Schauplatz des Opernballs ist, sowie der Musikverein, der Schauplatz des weltberühmten Neujahrskonzerts ist. Innerhalb des Rings befindet sich der Erste Bezirk, dessen Mittelpunkt der Wiener Stephansdom ist. Weiters umschließt der Gürtel die Innenstadtbezirke Wiens. Wien ist neben seiner kulturellen Vielfalt auch Sitz diverser internationaler Organisationen wie der UNO, der OSZE sowie der OPEC.

Bezirke
79
Wappen Kärnten

Kärnten

Das südlichste Bundesland der Republik Österreich ist Kärnten. Kärnten grenzt im Westen an Osttirol und im Norden an Salzburg und die Steiermark. Die Nachbarländer Kärntens sind Italien und Slowenien. Die Landeshauptstadt ist Klagenfurt und ein weiteres bedeutendes regionales Zentrum ist Villach. Kärnten ist sowohl für den Sommer- aufgrund der Seen wie dem Wörthersee als auch für den Alpintourismus aufgrund der Skigebiete sehr geeignet.

Wappen Steiermark

Steiermark

Die Steiermark ist das flächenmäßig zweitgrößte Bundesland der Republik Österreich. Die Landeshauptstadt ist Graz. Die Steiermark grenzt im Süden an Kärnten, im Westen an Tirol und Salzburg, im Norden an Ober- und Niederösterreich sowie im Osten an das Burgenland. Slowenien ist ein Nachbarland der Steiermark. Der Name des Bundeslandes hat seinen Ursprung in der in Oberösterreich liegenden Stadt Steyr. Kulinarisch ist die Steiermark besonders für das steirische Kürbiskernöl bekannt.

Wappen Oberösterreich

Oberösterreich

Oberösterreich ist ein im Norden gelegenes Bundesland der Republik Österreich und grenzt im Westen an Salzburg, im Süden an die Steiermark und im Osten an Niederösterreich. Das Bundesland teilt sich weiters eine Grenze mit dem deutschen Freistaat Bayern und der Tschechischen Republik. Die Landeshauptstadt Oberösterreichs ist Linz und das Bundesland besteht aus 438 Gemeinden.

Statutarstädte
15
Wappen Salzburg

Salzburg

Das Bundesland Salzburg mit der gleichnamigen Landeshauptstadt ist aufgrund seiner Geschichte ein Sonderfall unter den österreichischen Bundesländern. Als Reichsfürstentum war es zu Zeiten des Heiligen Römischen Reichs vom Hause Habsburg unabhängig und wurde weiters Bayern zugeordnet. Für den Namen prägend war der Salzhandel. Das Bundesland grenzt an Tirol, Kärnten, Steiermark und Salzburg. Im Norden grenzt es an den deutschen Freistaat Bayern. Das Bundesland ist in 6 politische Bezirke und 113 Gemeinden unterteilt.

Wappen Tirol

Tirol

Tirol ist ein westliches Bundesland der Republik Österreich und ist unterteilt in Nord- sowie Osttirol. Das Bundesland grenzt im Westen an Vorarlberg und im Osten an Salzburg und Kärnten. Nachbarländer Tirols sind im Norden der deutsche Freistaat Bayern sowie im Süden die autonome italienische Region Trentino-Südtirol. Aus historischer Sicht wurde Tirol durch den Vertrag von St. Germain im Jahr 1919 zwischen der Republik Österreich und der Republik Italien aufgeteilt. Landeshauptstadt des Bundeslandes ist Innsbruck. Geographisch ist Tirol als Alpenregion vom Gebirge geprägt und der zentrale Fluss des Bundeslandes ist der Inn.

Wappen Vorarlberg

Vorarlberg

Vorarlberg ist das westlichste Bundesland der Republik Österreich und grenzt im Osten an das Bundesland Tirol. Zu den Nachbarländern gehören weiters im Norden der deutsche Freistaat Bayern, im Westen das schweizerische Kanton St. Gallen und im Süden das Kanton Graubünden. Weiters teilt sich Vorarlberg auch eine Grenze mit dem Fürstentum Liechtenstein. Im Norden Vorarlbergs liegt der Bodensee, der jedoch zu weiten Teilen der Schweizerischen Eidgenossenschaft sowie der Bundesrepublik Deutschland zugeordnet wird.

Gemeinden
2.095
Wegen der aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona Pandemie (COVID-19) können Abweichungen zwischen den auf Similio dargestellten Informationen und der tatsächlichen aktuellen Situation bestehen.